Urlaub am Olbasee

 
 

Ruhe und Erholung

am Rande des Biosphärenreservates

 

der Heide- und Teichlandschaft

 

Ferienhaus am Olbasee

 

Die reizvolle Landschaft der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft lädt zum Erholen, Entspannen und Verweilen ein.

Das Ferienhaus liegt direkt mit Terrasse nach Süden am Olbasee im OT Kleinsaubernitz der Gemeinde Malschwitz bei Bautzen und ist von April/Mai bis September/Oktober nutzbar.

 
 

Das Bad ist mit WC, Dusche und fließend Warmwasser ausgestattet.

In der kleinen Küche stehen Ihnen ein Kühlschrank, Geschirrspüler, Ceranfeld und das nötige Geschirr zur Verfügung.

Zwei Schlafplätze bieten Ihnen Ruhe und Entspannung, die Sie in dieser idyllischen Lage haben werden.

 
 

Die schön gestaltete Sitzgruppe mit Blick zum Olbasee lädt zum Verweilen ein. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Gaumenfreuden in den umliegenden Gaststätten auszuleben oder auch selbst auf dem Grill etwas Deftiges zu brutzeln.

Auf der gegenüberliegenden Seite des Olbasees können Sie Wassertreter, Boote und Fahrräder ausleihen und so Ihren Urlaub genießen.

In der Gemeinde gibt es drei kleine Museen.

Das Mitbringen Ihrer Haustiere ist nach Absprache möglich.

Sollte in Ihr Urlaubsgepäck keine eigene Bettwäsche mehr passen, so kann diese gegen einen kleinen Aufpreis gestellt werden.

 

Ziele

und Ausflugsmöglichkeiten

 

Nicht nur die Heide- und Teichlandschaft macht unsere Gegend so reizvoll. Auch Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung mit den vielen Sehenswürdigkeiten lassen Ihren Urlaub zum Erlebnis werden.

Die 1000jährige Stadt Bautzen mit ihrer historischen Altstadt lädt zum Bummeln ein. Neben vielen originell eingerichteten Gaststätten gibt es in der Stadt der Türme viel Historisches zu entdecken.

In die Urzeit versetzt fühlt man sich im Saurierpark Kleinwelka. Daneben befindet sich der Irrgarten und der Miniaturenpark.

Ein Besuch der Kulturinsel Einsiedel in Zentendorf ist ein besonderes Erlebnis. Künstlerische Holzgestaltung geht von hier aus in alle Welt.

August der Starke, Kurfürst von Sachsen und König von Polen hinterließ in den Städten Dresden, Pillnitz und Meißen prachtvolle Bauwerke, die einen Tagesausflug wert sind. Dazu gehören die Festung Königstein und die Burg Stolpen mit ihrer bewegenden Geschichte.

Sollten Sie Ihre Wanderschuhe im Gepäck haben, empfiehlt sich eine Tour durch die Sächsische Schweiz.

Auf der Burg und dem Kloster Oybin im Zittauer Gebirge wird das Mittelalter lebendig. Die für die Region typischen Umgebindehäuse (eine Art Fachwerkhäuser) prägen das Bild der Landschaft, die Sie mit einer Fahrt der Schmalspurbahn bestaunen können. Oybin liegt nahe der Grenze zu Tschechien.

Sie können aber auch die durch die Neiße geteilte Stadt Görlitz, den Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau und Wochen- und Krämermärkte in Polen besuchen.

Geführte Wanderungen zum Elchgehege und den Konikpferden bietet die nahe gelegene Biosphärenreservatsverwaltung im Ortsteil Wartha an.

Mit dem Fahrrad erreichbar ist der Freizeit- und Campingpark Thräna mit seinem Wildgehege. Auf ausgeschilderten Radwegen können Sie die Heide– und Teichlandschaft erkunden, um den Bärwalder See fahren und im Anschluss das Safari-Wildrevier Uhyst besuchen und noch vieles, vieles mehr...

 

"Pack die Badehose ein..."

 
 

Anfahrt

So finden Sie uns

 

Von der Autobahnabfahrt Bautzen Ost fahren Sie in Richtung Weißwasser.

Linker Hand liegt der Stausee und an der nächsten Weggabelung fahren Sie rechts in Richtung Niesky.

Bleiben Sie immer auf der Hauptstraße. Sie kommen durch die Orte Doberschütz, Pließkowitz, Malschwitz, Guttau und Kleinsaubernitz.

In Kleinsaubernitz fahren Sie bis zum Bistro „Fortuna“, biegen dort rechts ab und die nächste Straße (vor dem Fuhrbetrieb Schneider) wieder links bis zur Tischlerei Grützner.

Hier bekommen Sie den Schlüssel für den Bungalow und wir begleiten Sie persönlich in Ihr Urlaubsdomizil am Olbasee.

Wegbeschreibung zum Ferienhaus

 

Grundriss

Ihrer Ferienwohnung

 

In der Morgensonne kann man in der Lichtdurchfluteten Loggia wunderbar frühstücken und seinen Tagesauflug durch das Heide- und Teichland planen.

Außerdem kann man auch sehr gut die Ruhe und Nähe zum Wasser genießen.

Die kleine Küche bietet genügend Komfort, den man für einen entspannten Urlaub benötigt. Neben der 4-Feld Cerankochplatte gibt es einen Geschirrspüler, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher und natürlich alles benötigte Geschirr.

Im hinteren Abstellraum befindet sich ein großzügiger Kleiderschrank, der zum verstauen der mitgebrachten Garderobe und Gepäck genutzt werden kann.

Grundriss vom Ferienhaus

 

Kontakt

Sigrid Grützner, Zur Sandgrube 6, 02694 Malschwitz OT Kleinsaubernitz